Da will ich

Kind sein.

ein glückliches Kind spielt auf einem Gerüst draussen vor einer educcare Kindertagesstätte

educcare

Bildungs­konzeption

Kinder in educcare Kitas sind Forscher, Erfinder, Entdecker, Dichter, Musiker, Maler, Wortakrobaten, Philosophen, Physiker, Konstrukteure und Mathematiker. In ihrer Begeisterung zeigen sie uns täglich: „Hier bin ich, und so ist die Welt!“

Pädagogische Fachkräfte bei educcare begeistern sich für alle Kinder und ihre individuelle Entwicklung, richten ihren Blick auf Vielfalt und Teilhabe, sind neugierig und lernoffen, verfügen über soziale und emotionale Kompetenz, haben ein fundiertes Fachwissen, verfolgen aufmerksam die Entwicklung jedes Kindes und gehen mit den Eltern partnerschaftlich den gemeinsamen Weg von Bildung und Erziehung.

Unsere Konzeption zu Bildung und Erziehung greift auf einen langjährigen pädagogischen Erfahrungsschatz zurück. Gleichzeitig berücksichtigt sie moderne Erkenntnisse aus Pädagogik und Entwicklungspsychologie. In der Konzeption finden sich u. a. alle Bildungsschwerpunkte, wie Kreativität, Bewegung und Gesundheit, Sprache und Kommunikation, Bilingualität, Kunst und Musik, Naturkunde, Mathematik, Medien und Technik.
Wir von educcare haben Spaß an der Lernfreude und individuellen Entwicklung unserer Kinder. „Ich weiß, dass du das schaffst. Und ich bin da.“

educcare

Bilingualität

Die überwiegende Zahl der Menschen wächst mehrsprachig auf – was für ein Geschenk! So ermöglicht Mehrsprachigkeit den Zugang zu anderen Menschen und Kulturen.

Unsere Kitas sind bilingual und nach der Immersionsmethode, im sogenannten Sprachbad, konzipiert. Nach dem Prinzip: „Eine Person – eine Sprache“ spricht eine Bezugsperson konsequent mit den Kindern in der Fremdsprache Englisch.

Wir nutzen die ersten Lebensjahre und das Leben in der Kita mit all seiner Fülle: Spielerisch kann sich Ihr Kind der neuen Sprache annähern. Die mehrsprachige Förderung und das Erlernen der Muttersprache bilden keinen Widerspruch, sondern ergänzen sich. Gemeinsam mit den Kindern erleben wir unsere Sprachen mit viel Spaß und Freude.

Innenraum einer Kita, der anhand des Raumkonzeptes von educcare gestaltet wurde

educcare

Raumkonzept

Räume haben in unseren Kitas einen Auftrag: sie geben Sicherheit, Orientierung und Verlässlichkeit. Damit schaffen sie Freiräume, in denen kreative Prozesse erst möglich werden.

Unsere Räume sind so ausgestattet, dass sie die Grundbedürfnisse von Kindern nach Ruhe und Bewegung, Geborgenheit und Freiheit, Zusammen- und Alleinsein befriedigen. Bei der Gestaltung der Spielräume wägen wir daher sorgsam zwischen Abwechslungsreichtum und Reizüberflutung ab.

Die Kita-Räume fordern heraus, regen an und ermöglichen Kindern, sich selbstständig mit ihren Themen auseinander zu setzen. Die Gestaltung der Räume und die Auswahl sowie Anordnung der Materialien bietet Möglichkeiten zu kommunizieren und zu handeln. Kinder werden gelockt, zu fantasieren, zu experimentieren, sich auszudrücken und gemeinsam unterschiedliche Abenteuer zu erleben.

In diesem Spiel sollen Kinder der „echten“ Welt begegnen: im Baubereich gibt es Fotos von Bauwerken aus der Umgebung. Im Rollenspielbereich gibt es Haushaltsmaterialien und im Atelier finden sich Kunstbücher und Gemälde. Kinder erleben und verstehen im Spiel und im kreativen Ausdruck die Welt der Erwachsenen. Sie brauchen Räume, in denen sie ihrem inneren ‚Eindruck‘ einen Ausdruck geben können.

Nach dem Motto „mehr Zeug zum Spielen als Spielzeug“ sollten die Materialien verschiedene Funktionen erfüllen können: mal ist der Naturbaustein ein Gegenstand für ein Bauwerk, mal ein Bügeleisen und mal ein Handy… der Kreativität und Fantasie sind keine Grenzen gesetzt…

educcare

Qualifikation/ Weiterbildung

educcare steht für den Anspruch, frühkindliche Bildung modern zu denken. Für unsere Kindertagesstätten haben wir eine Bildungs- und Erziehungskonzeption, die aktuelles Wissen und bewährte Richtungen der Pädagogik vereint.

Die Arbeit mit Kindern ist eine „spannende Entdeckungsreise“. Kinder brauchen Pädagog*innen, die über ein hohes Maß an Professionalität, pädagogischem Fachwissen und Freude an ihrer Arbeit verfügen. educcare unterstützt dies mit Fort- und Weiterbildungsangeboten. Alle Mitarbeitenden nehmen an Seminaren teil, die der Erweiterung des Fachwissens und der Umsetzung unserer Konzeption dienen.

Die Pädagog*innen tauchen dabei in die Bildungskonzeption ein. Sie werden in einem weiteren Seminar mit dem Beobachtungs- und Dokumentationssystem vertraut gemacht, sie erhalten im Basisseminar ‚Gesprächsführung‘ neue Impulse für die Kommunikation mit Eltern, sie beschäftigen sich ausführlich mit dem Thema Kinderschutz und sie widmen sich der Ernährung und Verpflegung von Kindern.

educcare misst der Fort- und Weiterbildung und dem fachlichen Austausch im Team einen hohen Stellenwert bei. In jeder Kita findet einmal im Jahr ein Teamtag statt. Dabei diskutieren die pädagogischen Fachkräfte über die Qualität ihrer Einrichtung, geben sich kollegiale Beratung und reflektieren ihre Arbeit.

Für alle educcare Pädagog*innen gehören die persönliche und die berufliche Weiterentwicklung zum Bildungsauftrag!

Eine Erzieherin & Pädagogin widmet sich einem lachenenden Kind in einer educcare Kita

Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Herz aus.

*Pflichtfeld. Für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten.
Die gesetzlichen Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.

© educcare

Impressum // Datenschutz

Log in with your credentials

Forgot your details?