20182018

Qualität ohne Wenn. Punkt.

Es gibt Qualitätsmerkmale in der Kita, die nicht verhandelbar sind – aber ihre Umsetzung ist mit den derzeitigen bundesweiten Rahmenbedingungen mindestens gefährdet und schon gar nicht für die Zukunft nachhaltig gesichert.

Am 8. und 9. Juni präsentierten über dreißig Teams auf der Sommerakademie 2018 ihre „Handlungsfelder der Qualität“. Die 30 x 30 cm großen Felder liefern Argumente aus der Praxis, warum die zügige Umsetzung des Qualitätsgesetzes zwingend notwendig ist. Wir werden sie daher auf der Herbsttagung der Bundesfamilienministerien am 20. und 21. September 2018 in Düsseldorf ausstellen, um

  • Transparenz zu Qualitätsmerkmalen und -anforderungen zu schaffen,
  • stichhaltige Argumente aus der Praxis für die weitere Verhandlung zu liefern,
  • mit Politik ins Gespräch zu kommen und auf Entscheidungen (z. B. über die Investitionsverteilung der Fördergelder) Einfluss zu nehmen.

Des Weiteren werden die Handlungsfelder im Rahmen der neuen Webseite „Qualität ohne Wenn. Punkt.“ einen virtuellen Entfaltungsraum bekommen. Mehr dazu demnächst.

Die Sommerakademie bot aber natürlich auch den Raum, um kräftig zu feiern und entspannt neue Erfahrungen zu sammeln – ca. 400 Kolleginnen und Kollegen trafen sich in den unterschiedlichsten Workshops, die von der Arbeitsverteilung der Bienenvölker über einen gesunden Rücken bis zu gitarrissimo® reichten.

Wir danken unseren diesjährigen Partnern - Apetito, Niederberger Gruppe, Dusyma und Klever Digital  für die Unterstützung der Sommerakademie 2018!