Meldungen [Details]News

Die Winterscheider Wirbelwinde werden Teil der educcare Kita Gemeinschaft 13.11.2019 - 17:02 Uhr

Mit dem 1. November wechselte die Kita Winterscheider Wirbelwinde zum Träger educcare – gut 20 Jahre wurde die Kita als Elterninitiative erfolgreich geführt. Sie ist fester und anerkannter Bestandteil der Kinderbetreuung in der Gemeinde Ruppichteroth. Durch stetig steigende Anforderungen an Betriebs-, Personal- und Förderthemen sowie zunehmende Berufstätigkeit der Eltern, wurde die ehrenamtliche Leitung durch Eltern jedoch immer herausfordernder.

Im Sommer 2019 machten sich die Eltern daher in Abstimmung mit der Gemeinde Ruppichteroth auf die Suche nach einem neuen Träger. Als educcare und die Winterscheider Wirbelwinde sich kennen lernten, wurde schnell klar – hier gibt es viele Gemeinsamkeiten: Pädagogische Qualität, die Kita als Lern- und Entwicklungsort und Erziehungspartnerschaft. Dies sind nur einige Punkte, die für beide zu einem gelungenen Betreuungsangebot dazu gehören.

In nur fünf Monaten setzten alle Beteiligten der Kita, Kommune (Rat und Verwaltung) und educcare den Trägerwechsel um. Marcus Bracht, Geschäftsführer educcare, ist begeistert: „Die Wirbelwinde sind eine tolle Bereicherung für educcare. Ein hoch motiviertes Team und eine hervorragende Leitung, individuelle Schwerpunkte wie die Zertifizierung zur Bewegungskita und eine gute Anbindung ans Gemeindeleben machen die Kita besonders.“

Auch Mario Loskill, Bürgermeister der Gemeinde Ruppichteroth, freut sich: „Ich danke dem aktuellen Vorstand und den bisherigen Vorständen der Elterninitiative recht herzlich für die über zwanzigjährige, ehrenamtliche, hervorragende Arbeit als Träger der Kita „Winterscheider Wirbelwinde“. Gemeinsam mit den Beschäftigten und den Eltern wurde eine wichtige Einrichtung für unsere Kinder im Hauptort Winterscheid geschaffen, die mit den örtlichen Vereinen, der Grundschule, der Freiwilligen Feuerwehr sowie der Gemeindeverwaltung jahrelang erfolgreich zusammengearbeitet hat. Mit educcare fand sich ein Träger, der in der Lage ist, diese großartige Arbeit fortzusetzen. Neben dem Erhalt der Trägervielfalt in unserer Gemeinde sprechen ebenfalls für educcare die guten Referenzen, die uns die Kommunen in der Region auf Nachfrage übermittelten. Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit mit dem neuen Träger, der unsere Gemeinde wie die bisherige Elterninitiative bereichern wird“.

Mit derzeit 36 Kitas für Kommunen und Unternehmen verfügt educcare über solide Strukturen und Erfahrung, die Verwaltungsaufgaben der Kita zuverlässig zu übernehmen. Etablierte Prozesse und Strukturen des Trägers unterstützen Kita-Team und -Leitung darin, sich auf ihre Kernaufgabe zu fokussieren – die Arbeit für und mit den Kindern.