Kita-QualitätKita-Qualität

Kita-Qualität JETZT.

Unsere Gesellschaft braucht hochwertige frühkindliche Betreuung.

"Kita-Qualität JETZT." ist eine Initiative von educcare, mit der wir uns für zuverlässige und hohe Qualität in der pädagogischen Arbeit in Kindertagesstätten einsetzen. Die Initiative ist Teil der Wertschätzungskampagne, mit der sich educcare für die Verbesserung der Rahmenbedingungen in der frühkindlichen Bildung engagiert.

Über aktuelle Aktionen berichten wir auf facebook. Sollten Sie persönlich über unsere Aktionen informiert werden, schreiben Sie uns an wertschaetzung(at)educcare.de.

5 Minuten für die wichtigsten Infos zum Thema:

  • Was beinhaltet Kita-Qualität?

    Was beinhaltet Kita-Qualität?

    Die Qualität in einer Kita ist besonders an folgenden Kriterien zu messen: 

    • Ausbildung und Qualifikationen der pädagogischen Fachkräfte
    • Anzahl der pädagogischen Fachkräfte im Verhältnis zur Anzahl der betreuten Kinder
    • Anzahl der pädagogischen Fachkräfte angepasst an die täglichen Öffnungszeiten sowie Schließzeiten z. B. in den Ferien
    • Konzeption der pädagogischen Arbeit 
    • Anzahl und Art der Räume und des Außengeländes
    • pädagogisch sinnvolle Ausstattung
  • Wer fordert was?

    Wer fordert was?

    Zusammen mit ca. 30 Verbänden, Kinderhilfsorganisationen, Gewerkschaften und anderen Trägern fordern wir bundesweit geltende Standards in den Aspekten: 

    • Öffnungs- und Schließzeiten der Kitas 
    • Qualifikation der Fachkräfte 
    • Fachkraft-Kind-Relation und maximale Gruppengrößen
    • Leitlinien der pädagogischen Arbeit
    • verantwortungsbewusste Erziehungs- und Bildungspartnerschaft mit Eltern
    • dauerhafte Qualitätssicherung und -weiterentwicklung


    Diese Standards sollen durch das sogenannte Qualitätsentwicklungsgesetz in der Kindertagesbetreuung oder auch Kita-Qualitätsgesetz geschaffen werden.

  • Warum ist ein Kita-Qualitätsgesetz wichtig?

    Warum ist ein Kita-Qualitätsgesetz wichtig?

    Derzeit gibt es keine bundesweit einheitlichen Standards. Vielmehr gibt es gravierende Unterschiede von Gemeinde zu Gemeinde und Bundesland zu Bundesland. 

    Kindern muss, unabhängig von ihrem Geburtsort, ihren finanziellen Mitteln oder dem Bildungsstatus ihrer Eltern, ein gleichberechtigter Zugang zur Bildung möglich sein. Kindertagesstätten sind Bildungsorte und müssen für alle zuverlässige Qualität bieten. 

  • Was ändert sich mit dem Kita-Qualitätsgesetz?

    Was ändert sich mit dem Kita-Qualitätsgesetz?

    Das Gesetz schafft die Basis für gleiche Qualitätsstandards in allen Bundesländern. Der Bund, die Länder und die Kommunen werden gefordert sein, ausreichende Finanzmittel z. B. für mehr Fachkräfte zur Verfügung zu stellen und geforderte Standards in Kitas zu schaffen. 

  • Warum gibt es bisher kein Kita-Qualitätsgesetz?

    Warum gibt es bisher kein Kita-Qualitätsgesetz?

    Bildungspolitik ist nach dem Grundgesetz Bundesländersache. Zwischen Bund und Ländern besteht seit 2006 ein sogenanntes Kooperationsverbot. Es bedeutet, dass der Bund keinen Einfluss auf die Bildungspolitik der Länder ausüben darf, vor allem nicht durch die Finanzierung von Bildungsmaßnahmen.

    Rechtlich aber kann der Bund ein Gesetz verabschieden, das die Länder dann umsetzen müssen.

    Viele Politiker fordern seit langem eine Aufhebung dieses Kooperationsverbots, um bundesweit einheitliche Standards zu schaffen.

  • Was sind die nächsten Schritte?

    Was sind die nächsten Schritte?

    educcare fordert gemeinsam mit den anderen Bildungsorganisationen die Verhandlungspartner der Parteien auf, das Thema „Kita-Qualitäts-Gesetz“ in die Koalitionsverhandlungen mit aufzunehmen.

  • Ist frühkindliche Bildung so wichtig, dass es Standards für Kita-Qualität braucht?

    Ist frühkindliche Bildung so wichtig, dass es Standards für Kita-Qualität braucht?

    In den ersten Lebensjahren werden die Grundlagen für das weitere Leben eines Menschen gelegt. Je mehr ein Kind sich entfalten und entwickeln kann, desto mehr Möglichkeiten zur Teilhabe entwickelt es. Frühe Bildung ist für das einzelne Kind entscheidend und für die gesellschaftliche, wirtschaftliche und soziale Entwicklung eines Landes.