Ulricke Heindl ist Erzieherin, Körpertherapeutin (DIDAT e.V Bonn), Bewegungsanalytikerin (BMMP), Fachwirtin für Kindertagesstätten (Ka), Wirtschaftsmediatorin (Uni Ulm).

Seit 1980 als Erzieherin im Erziehungsheim für männliche Jugendliche und ab 1989 als Leitung in verschiedenen Einrichtungen tätig. Der Schwerpunkt der Tätigkeit lag im Aufbau und Umstrukturierung von pädagogischen Einrichtungen, überwiegend in sozialen Brennpunkten an verschiedenen Standorten. U. a. Beteiligung an der Erprobung des Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan, Aufbau der Modellkrippe von Schwaben. In diesem Zusammenhang Mitglied im Fachbeirat des Modellprojekts „Kinderkrippen in Bayern“ Bayerischen Staatministerium (stams) mit vbw.

Freiberufliche Tätigkeiten im Bereich Bewegungsanalyse und Bindungsforschung, Fortbildungen für Erzieherinnen, Einzel- und Gruppencoaching und Krisenbegleitung.

Seit April 2013 ist Ulricke Heindl als pädagogischer Coach bei educcare tätig.